Holy Crap...

Wow, das letzte Mal als ich gebloggt habe war ich im Wöchnerinneneinsatz?
Ist wirklich lange her.
Lisa hat mich gestern darauf hingewiesen und ich dachte mir, ich könnte ja mal Bilanz ziehen.

Mal überlegen was ich noch so auf die Kette kriege.
Uhm. Kinderkardiointensiv. Gynäkologische Onkologie. Allgemeines Krankenhaus in Wien, onkologische Tagesstation. Rehabilitationsklinik. Kopfklinik, Anästhesie. Sozialstation. Psychiatrie.
Ich glaube, das war alles, kann aber gut sein, dass ich was vergessen habe.

Was ist sonst so nennenswertes passiert?
Habe Freunde verloren, von denen ich angenommen hatte, sie würden immer da bleiben.
Habe Freunde gewonnen, mit denen ich so nicht gerechnet hatte.
Was im Leben eben so passiert.
Habe zwischendurch 15 Kilo verloren.
Bin Taufpatin geworden.
Bin immer seltener zu Hause.
Habe mich über diverse Dinge aufgeregt, habe mich über diverse Dinge gefreut.
Mist gebaut, mich wieder aufgerappelt.
Das Examen rückt mit ershreckender Geschwindigkeit näher und ich bin nach wie vor planlos, was ich anschließend mache.

Man lebt so vor sich hin.
Long Time No See am 31.8.12 20:27


This could be paradise

Jetzt wird erst mal das neue Album von Coldplay angehört.
Und dann Wäsche gewaschen.
So viel Motivation muss sein.

Der Nebel ist heute so dicht, dass ich nicht mal die Berge sehen kann.
Durch das nebelgrau leuchten die Blätter der Birken vor meinem Fenster rotgolden.
Alles wirkt geheimnisumwoben und mystisch.
Und Chris Martin singt so schön, dass nicht mal das allesumfassende Grau mich melancholisch macht.

Heartstopper am 21.10.11 11:46


Human



Ich mag den Wöchnerinneneinsatz.
Süße Kinder. Gesunde Kinder.
Und dann das Gefühl, wenn sich eine winzige Hand fest um deinen Finger legt, sich festklammert und dir zu sagen scheint: Bleib hier, bei mir.

Makes you think.
Heartstopper am 20.10.11 20:30


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de